Impressum Info Postadresse NGT

Druckbare Version

Di 15. Januar 2013

15_01_2013_Maturaarbeiten

Matura-Arbeiten aus den Gymnasien Schadau und Seefeld

Referenten:

Aegerter, Jonas; Gymnasiast; Hölzlimatt, 3661 Uetendorf
Oswald, Oskar; Gymnasiast, Freiestrasse, 3604 Thun
Schlatter, Isabelle; Gymnasiastin, Kreuzwegstrasse, 3647 Reutigen
Stöckli, Clivia; Gymnasiastin, Haubenstrasse, 3671 Herbligen


Holzbackofen. Konzeption, Bau und die Physik dahinter (Jonas Aegerter)

Im Rahmen meiner Maturaarbeit habe ich mich der Frage gestellt, wie ein traditioneller Holzbackofen aus Lehm und Ziegelstein konzipiert werden muss, damit er die nötige Energie speichern kann um Brot backen zu können, jedoch gleichzeitig mit einem maximalen Gewicht von 1.3 Tonnen transportierbar bleibt.


Artenförderung für die Mauersegler (Apus opus) (Oskar Oswald)

Kein Vogel ist so gut ans Leben in der Luft angepasst wie der Mauersegler. Sein Bestand in der Schweiz ist relativ gross, seit einigen Jahren aber sinkend. Daher wurde der Mauersegler ins Artenförderungsprogramm des SVS und der Vogelwarte Sempach aufgenommen. ln meiner Arbeit zeige ich wie der Mauersegler gefördert werden kann.


Usninsäure – Ein Antibiotikum aus Flechten (Isabelle Schlatter)

Experimente rund um die Gewinnung und Wirksamkeit von Usninsäure, eines antimikrobiellen Stoffes, der in einheimischen Flechten vorkommt.


Das Lernverhalten von Hunden (Clivia Stöckli)

Meine PowerPoint-Präsentation zeigt mit kleinen Filmausschnitten deutlich, wie sich das Lernverhalten bei Hunden unterscheidet. Ich habe mit 4 verschiedenen Hunderassen gearbeitet und dabei ganz interessante Feststellungen gemacht.



Nach dem Vortrag eines jeden Referenten besteht die Möglichkeit, kurze Fragen zu stellen.